Niklaus Schmid

Schmid Reisebuch Verlag

Niklaus Schmid wurde 1942 in Duisburg geboren. Mit achtzehn tourte er mit Zirkus Althoff durch Frankreich und Schweden, mit dreißig reiste er vier Jahre durch Indien, Afrika und Südamerika.
Seit 1978 lebt Niklaus Schmid als freier Schriftsteller in Duisburg und auf Formentera.
Er schreibt Reisebücher, Hörspiele und Krimis.


Seine Romane mit dem Duisburger Privatdetektiv Elmar Mogge – „Der Hundeknochen“, „Bienenfresser“ sowie „Stelzvogel und Salzleiche“ (Grafit Verlag) – spielen auf Formentera und Ibiza, aber auch an Rhein und Ruhr.
Für seine Kurzgeschichte „Müntefering singt“ wurde Niklaus Schmid mit dem Kulturpreis Hochsauerlandkreis ausgezeichnet.

Auf die Frage, warum es ihn immer wieder in seine alte Heimatstadt zieht, lässt er seine Hauptfigur Elmar Mogge antworten: „Nur Sonnenschein, Pinienduft und der Geruch nach Thymian und Rosmarin – auf die Dauer ist das ja nicht auszuhalten.“

Von Niklaus Schmid sind im Reisebuch Verlag erschienen

Mogge Storys Reisebuch Verlag
Mogge Trilogie Reisebuch Verlag
Hundeknochen Reisebuch Verlag
Bienenfresser Reisebuch Verlag
Klette Reisebuch Verlag
Wettreise Reisebuch Verlag

Aktuelles