Eine Finca auf Mallorca

Autor:

Kategorie

Reisebuch
menzel_eine_finca_auf_mallorca Reisebuch Verlag

Für alle, in deren Köpfen der Gedanke herumspukt, vielleicht einmal nach Mallorca zu übersiedeln, dort unter warmer Mittelmeersonne zumindest einen Teil des Jahres zu verbringen, oder das alles bereits realisieren konnten, hat die Autorin dieses Buch geschrieben. In über 40 Erzählskizzen plaudert sie aus dem Alltag einer Finca-Eignerin auf Mallorca - von den Licht- und von den Schattenseiten. Die Leichtigkeit des Seins in diesem vermeintlichen Paradies, die sich tatsächlich gelegentlich einstellt, wird zwar immer wieder durch Tücken, Widrigkeiten und ungeahnte Missverständnisse zeitweise aufgehoben, aber nie prinzipiell in Frage gestellt.

Mit ihrer ironischen Grundhaltung, die sich hinter einem scheinbar arglosen Erzählton verbirgt, gelingt es Elke Menzel, den vielfältigen Absurditäten in einer fremd-vertrauten Welt standzuhalten und ihre Leser auf gekonnte Weise zu unterhalten oder auch - in einigen der Essays - zur Besinnung anzuregen.

Der Text enthält viele Illustrationen der Autorin und wurde für die E-Book-Version behutsam überarbeitet sowie um einige Kapitel erweitert.

Elke Menzel, Jahrgang 1952, kam zum ersten Mal 1989 mit ihrer Familie nach Mallorca, und schon 1991 erwarben die Menzels ein halbverfallenes Gemäuer bei Santanyi. Sie verwandelten es in jahrelanger Arbeit zu ihrer "Finca auf Mallorca", wie auch dieser erste Buchtitel der Autorin heißt. Seit Elke Menzels Söhne erwachsen sind, verbringt sie einen guten Teil des Jahres auf Mallorca. Dort sind auch die meisten der Illustrationen und Öl- bzw. Acrylgemälde zu ihren Büchern entstanden.

Für die E-Bookausgabe hat Elke Menzel ihre „Mallorca-Memoiren“ der letzten 25 Jahre noch einmal überarbeitet und auf den letzten Stand gebracht.