Mit dem Esel durch Mallorcas Bergwelt

Autor: Jürgen Fock

Mallorca-Resident Jürgen Fock unternimmt im Frühsommer gemeinsam mit seinem großen mallorquinischen Esel Paulo eine mehrwöchige (Pilger-)wanderung durch die Serra de Tramuntana. Die Reise beginnt im Dorf Calvià im Südwesten und führt durch die raue mallorquinische Bergwelt bis zum Kap Formentor, dem nördlichsten Punkt der Insel. Das kleine Team ist 19 Tage unterwegs und legt dabei 270 z.T. beschwerliche Kilometer zurück. Die Tage sind angefüllt mit kleinen Abenteuern, netten menschlichen Gesten und kuriosen Erlebnissen am Wegesrand. Alles im individuellen Stil mit leicht verschmitztem Humor aufgezeichnet aus der Sicht des Eselführers. Illustriert mit kongenialen Zeichnungen von Stefan Theurer.


Buchdetails
Titel: Mit dem Esel durch Mallorcas Bergwelt
Untertitel: Eine Pilgerwanderung in der Serra de Tramuntana
Autor/in: Jürgen Fock
ISBN: 978-3947334285
Seitenzahl: 326 Seiten (Printausgabe)
Preis Taschenbuch: 12.95 Euro (€)
Preis E-Book: 6.99 Euro (€)
Erscheinungstermin: 25.03.2019
Auflage: 1. Auflage
Online bestellen als Taschenbuch bei:
amazon.de amazon.de

Online bestellen als E-Book bei:
amazon.de  amazon.de
thalia.de Thalia.de
hugendubel.de Hugendubel.de
buecher.de Bücher.de
weltbild.de Weltbild.de
genialokal.de Genialokal.de

Oder bei jeder Buchhandlung in Deutschland.
Mit Nennung der ISBN oder unter Verweis auf das VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher) in jeder Buchhandlung in Deutschland und Österreich bestellbar! www.buchhandlung-finden.de

Jürgen Fock

Nach dem Ankauf einer eigenen 14 Meter Segelyacht kreuzte er sechs Jahre mit Gästen im westlichen Mittelmeer. Ab 1990 führte er als angestellter Kapitän auf von Mallorca aus Segel- und Motoryachten. Ab 2001 bis zur Pensionierung 2013 übte er als Sachverständiger für Yachten eine selbständige Tätigkeit auf Mallorca aus.

Heute lebt Jürgen Fock auf Mallorca in Cas Català Nou in der Nähe von Palma. Häufige Reisen führten ihn durch Südamerika und auf die iberische Halbinsel.

Oft und gern wandert er in der Serra de Tramuntana, mit und ohne seinen Esel Paulo.
Wenn er nicht unterwegs ist, restauriert er in seiner Freizeit alte Landmaschinen.